Marktschnack, November 2020

Marktschnack

Haben Sie schon einen Adventskalender?  Ein schöner Brauch für Kinder, um die Wartezeit bis zum Heiligen Abend zu versüßen. Aus meiner Kindheit kenne ich Adventskalender, hinter deren Türchen für jeden Tag ein kleines Stück Schokolade wartete. Aber auch Erwachsene freuen sich über die täglichen Überraschungen. Dabei müssen es nicht immer gekaufte Kalender sein. Selbstgemachte Kalender in allen möglichen Formen mit unterschiedlichsten Inhalten sind eine Besonderheit.

Doch man kann es auch übertreiben. Es ist natürlich jedem selbst überlassen, in welcher Form und mit welchen Inhalten Adventskalender im Angebot sind. Gut und gesund ist es auch, wenn die Kalender nicht nur Süßes vom selbst gebackenen Keks bis zur edelsten

Praline enthalten, sondern andere Kleinigkeiten für jeden Tag. Für völlig übertrieben halte ich jedoch Adventskalender, die teure Parfums, Elektronikteile oder noch Wertvolleres enthalten. Hier gerät der Sinn des Adventskalenders in den Hintergrund. Doch auch das darf jede/r für sich entscheiden.

Birgit Busch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.