Maskenpflicht ja oder nein?

Maskenpflicht ja oder nein?

Es hat bis zum 22. April gedauert, bis alle Bundesländer sich für eine Maskenpflicht ausgesprochen haben. Bremen war das letzte Land, dass die Maskenpflicht beschlossen hat. In den Wochen davor, gab es in den Medien unterschiedliche Aussagen zur Wirksamkeit eines Mund-Nasenschutzes.

Zunächst wurde uns – auch von der Kanzlerin und von einigen Wissenschaftlern– mitgeteilt, dass ein Mundschutz nicht erforderlich sei, weil dieser nicht vor Ansteckung schütze. Wer also ansonsten gesund sei, bräuchte keinen Mundschutz. Dennoch sah man immer mehr Menschen mit Mundschutz. Das größte Problem war aber, Masken zu bekommen. Insbesondere fehlte die Schutzkleidung in Krankenhäusern und Arztpraxen.

Die Kosten für Gesichtsmasken stiegen auf das 200fache! Es kam sogar zu Diebstählen von ganzen LKW-Ladungen. Wieder waren es die BürgerInnen selbst, die sich zu helfen wussten: Theater-Schneidereien, Änderungsschneidereien und viele andere Betriebe/Vereine und Privatleute machten sich daran, Gesichtsmasken für den privaten Gebrauch zu nähen. In den Findorffer Schaufenstern fanden sich Nähanleitungen zum Mitmachen. So konnte Bundesland für Bundesland nun doch eine Maskenpflicht beschließen. Nun zählt nicht mehr der eigene Schutz vor Viren, sondern der Schutz anderer vor etwaigen eigenen Viren!

Birgit Busch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.