Parksituation in der Ricarda-Huch-Strasse

Als im Beirat Findorff über den Bau der Gebäudes der „Kirche Jesu Christi“ in der Ricarda-Huch-Strasse  beraten wurde, gab es seitens der Kirche die Bereitschaft, den Parkplatz auch denAnwohnern aus dem Wohngebiet zur Verfügung zu stellen. Das begeisterte den Beirat und die Anwohner. Leider ist es mit der Bereitschaft jetzt vorbei. Der grosse Parkplatz ist mit einer Schranke versehen und nur durch Angehörige der Kirche zu nutzen. Das verschärft das Problem fehlender Parkplätze in dem Bereich. Insbesondere an Sonn-und Feiertagen, wenn die Bewohner/innen des Seniorenheimes Besuch bekommen, sind alle möglichen und unmöglichen Flächen mit Autos zugestellt, während die Parkfläche der Kirche frei ist.

Grund für den Einbau der Schranke ist allerdings der Mißbrauch der Parkflächen durch einige Nutzer. So wurden dort Reifen- und Ölwechsel  oder  Autoreparaturen beobachtet. Zudem gab es Dauerparker. Insgesamt konnte der Eigentümer der Parkfläche die Verntwortung für Umweltschäden durch z.B. Ölwechsel nicht mehr tragen. Wieder einmal hat das unpassende Verhalten Weniger zum Nachteil vieler Anderer beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.